Sonntag, 31. März 2013

::: "We ♥ books ~ read together" ~ Meine Updates :::

Hallo ihr Lieben,
hier halte ich meine Updates zu meinem zweiten Lesemarathon zu Ostern fest.



~*~ Update # 1 ~*~ ::: Der Beginn :::
Heute um kurz nach 12 Uhr Mittags habe ich den Marathon durch Zufall auf dem Blog von Ankas Geblubber gesehen und mich spontan entschlossen, noch einen zweiten Marathon an Ostern hinterher zu schieben. Verantaltet wird der Lesemarathon von Sandy von "Nightingale's Blog". 
Da ein späterer Einsteig (der Marathon läuft seit gestern) möglich war - war das perfekt für mich. 
Wer noch Interesse hat, kann sich gerne noch HIER anmelden. 

Ich nehme wieder meiner 3 Bücher mit in den Marathon ~ also sieht mein Beginn so aus:
 (1) Hape von Alexandra Reinwarth *Seite 115 von 242* 
(2) Meine Oma, Mary und Jesus Christus von Uwe Steimle *Seite 55 von 173* 
(3) Der Tod am Seeufer von Heike Griogleit *Seite 80 von 278*


~*~ Update # 2 ~*~ ::: Die Fragen von gestern werden bearbeitet :::
Es ist jetzt kurz nach 16 Uhr und ich habe wieder etwas Zeit und möchte mich erstmal noch den Frage widmen, die gestern innerhalb der Runde stellt wurden. :-)

 Erzählt mir was für ein Buch ihr zuletzt gelesen habt, und was der Aufhänger für die Entscheidung zum Lesen dieses Buches war. Wurden Eure Erwartungen erfüllt, übertroffen, oder keines von beidem?

Zuletzt habe ich "Die Schwerelosen" von Valeria Luiselli gelesen. Das Buch hat mich vor allem wegen seinem Inhalt interessiert und ich wollte auch mal wieder etwas Unbekannteres lesen. Leider habe sich die Erwartungen nicht ganz erfüllt, weil das Buch doch an manchen Stellen sehr verwirrend und deshalb musste ich manche Stellen mehrfach lesen um alles aufzunehmen.

We ♥ books – read together findet an diesem Wochenende zum 11. Mal statt. Zu diesem Anlass habe ich Euch den 11. Buchstaben – das ‘K’ – aus dem Alphabet gepickt. Was ihr mit dem ‘K’ machen sollt? Nennt ein schlagkräftiges Wort – egal ob Adjektiv, Substantiv oder Verb – welches etwas mit einer Figur (egal Haupt- oder Nebenfigur, bitte mit Namen) aus Eurem aktuellen Buch zutun hat!

K...da passt Kreativ auf die Hauptfigur aus dem Buch "Hape", das ich gerade lesen. Ich finde Hape Kerkeling ist ein absolut kreativer Kopf und als Komiker (ach, schon wieder ein K) wirklich lustig.
Das Buch "Hape" von Alexandra Reinwarth beschreibt den Wertegang von Hape Kerkeling und ich ertappe mich selber bei Lesen immer wieder dabei, wie mir die erzählen Sketche vor dem geistigen Auge ablaufen - das ist mal etwas neues für mich, was mich aber total freut, weil ich Hape Kerkeling wirklich mag.

Ich mag den Buchstaben ‘K’. Daher wird auch der Buchstabe wieder eine Rolle spielen. Nennt mir einen Autor/eine Autorin wessen Bücher ihr mögt und deren/dessen Nachname rein zufällig mit ‘K’ beginnt!

 Hape Kerkeling  (Was für ein Zufall. ;-))

Wie lautet der erste Satz des dritten Absatzes auf der aktuellen Seite eures Buches?

"Das klingt ja, noch während man es ausspricht, nach der dümmsten Ausrede der Welt, oder?" (aus "Hape" von Alexandra Reinwarth, S. 115.)

~*~ Update # 3 ~*~ ::: Tag 2 - Gelesenes und Fragen :::
Es ist inzwischen schon Ostermontag (weil es schon gleich halb eins ist), aber ich poste es mal noch für den Sonntag, weil bei mir erst der neue Tage immer erst NACHDEM ich geschlafen habe. ^^
Jedenfalls geht es jetzt noch in eine lange Lesenacht für mich - aber vorher möchte ich noch berichten, wie der Tag so war. Ich bin heute leider nicht viel zum Lesen gekommen, weil ich heute irgendwie von jedem, der gerade Zeit hatte, angerufen oder angechattet wurde und so leider nicht viel lesen konnte.
Deswegen werde ich jetzt die Nacht zum Tag machen und die versäumten Seiten nachholen.
Zuvor möchte ich aber noch die Fragen vom Sonntag beantworten.

Wie ist deine momentane Stimmung? Und wie würdest du die Stimmung im Buch bzw. die Stimmung des/der Protagonisten deines Buches erklären?

Meine momentane Stimmung ist wirklich gut. Ich fühle mich gut, bin schön in mein Bett eingekuschelt und freue mich auf eine lesereiche Nacht.
Bei meinen Bücher ist das etwas schwierig zu beurteilen. Bei "Hape" ändert sich die Grundstimmung eigentlich nie - sie ist immer positiv. Bei "Meine Oma, Marx und Jesus Christus" verhält es sich ähnlich, da Uwe Steimle bisher keine großartigen negativen Erfahrungen zum Besten gegeben hat. Nur bei "Tod am Seeufer" ist die Stimmung allgemein angespannt und sehr durchwachsen, was aber auch mit dem Handlungsverlaug im Buch zu tun hat

Wie schaut neben dem Buch Euer heutiges Survival Kit aus?

Grundhaltung ist heute bei mir: Hauptsache süß. Bei mir ist es eine Mischung aus Katjes, Pick Up, Schokokeksen und Haribo.
Die Haltung wird nur bei den Getränken unterbrochen. Da gibt es Volvic Tee mit Waldfrucht und gerade läuft im Hintergrund noch der Wasserkocher, weil ich gerne noch eine schönen warmem Tee trinken möchte. 
Ich bin also bestens für eine lange Nacht gerüstet. :-)

Wenn Euer Buch ein Song wäre, welchen Titel würdet ihr ihm geben? Ihr könnt gerne Eurer Fantasie freien lauf lassen und Euch was ausdenken, oder wenn Euch nichts einfällt, wählt einen bekannten Song der passt.

Puh - schwierige Frage.
Also ich denke bei "Hape" würde "This raining men" ganz gut passen - keine Ahnung warum, aber der fiel mit gerade beim Leser der letzen Seiten irgendwie ein.
Bei "Meine Oma, Marx und Jesus Christus" würde nur etwas wirklich Sächsische passen - vielleicht eine Hymne auf Dresden oder etwas in der Art.
Und bei "Tod am Seeufer" - mmh, das ist schwierig, weil die Handlung ein ziemlich schrecklichen Verlauf annmmt. Da fällt mir gerade spontan nix ein...

~*~ Update # 4 ~*~ ::: Tag 3 - Die letzten Stunden laufen :::
 Momentan laufen die letzten Stunden von dem Lesemarathon. Ich bin eigentlich richtig glücklich, weil ich meine Challenge-Bücher für März noch geschafft habe und jetzt am Überlegen bin, welches meiner tollen Bücher vom SuB ich jetzt beginnen soll. Die Entscheidung wird nicht leicht, weil ich wirklich nur gute Bücher daliegen habe, aber die Entscheidung sollte in den nächsten Minuten fallen, weil ich gerne noch ein Buch beginnen möchte. 


~*~ Update # 5 ~*~ ::: Tag 3 - Das Ende :::
20 Uhr und der Marathon war vorbei. Traurig bin ich schon etwas, aber ich habe viel geschafft.
Gelesen habe ich in den letzten Stunden nichts mehr, aber ich bin froh, das meine Bilanz nach der Zeit so aussieht:
 (1) Hape von Alexandra Reinwarth *Seite 242 von 242* 
(2) Meine Oma, Mary und Jesus Christus von Uwe Steimle *Seite 173 von 173* 
(3) Der Tod am Seeufer von Heike Griogleit *Seite 80 von 278*

Geschafft - und glücklich stürze ich mich heute in eine weitere Lesenacht - diese Mal zwar allein, aber das ist nicht so schlimm. :-)

Alles Liebe,
Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja