Sonntag, 4. August 2013

Guillaume Musso - Nachricht von dir

Beschreibung auf dem Buchrücken: 
Zwei vertauschte Handys - 
zwei verbundene Schicksale

Als Madeline und Jonathan am Flughafen zusammenstoßen, denken sie nicht im Traum an ein Wiedersehen. Doch zuhause angekommen stellen sie fest, dass sie ihre Handys vertauscht haben. Sie beginnen, das Telefon des anderen zu durchstöbern, und entdecken, dass ihre Leben schon seit langem miteinander verknüpft sind – genau wie tiefe Wunden aus der Vergangenheit, die sie nun mit aller Macht einholen …

Details:
Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (11. Juni 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492302947
ISBN-13: 978-3492302944
Originaltitel: L'appel de l'ange
Größe: 18,8 x 12 x 3,4 cm 

Pressestimmen:
- »Packend und gefühlvoll.«, Elle, 01.06.2012
- »Dem französischen Erfolgsautor Guillaume Musso gelingt es eine fesselnde Mischung aus Krimi und Liebesgeschichte, in der auch die Komik nicht zu kurz kommt.«, Hörzu, 30.03.2012
-  »Spannend und rührend.«, myself, 01.07.2012

Eigene Meinung:
Zunächste dachte ich, das wir so eine typische Liebesgeschichte á la Emmi und Leo (aus "Gut gegen Nordwind" und "Alle sieben Wellen"). Das Cover, was mir im Übrigen sehr gut gefällt und mich auch dazu verleitet hat, den Klappentext zu lesen, ließ mich irgendwie darauf schließen, dass sich der Roman in diese Richtung entwickeln wird.
Da mich der Klappentext ansprach, habe ich das Buch gekauft - ohne den Autor schon mal gelesen zu haben oder auch nur etwas zu dem Buch gehört zu haben.

Da vertauschen zwei Leute ihr Handy und stellen während des Zurückgebens fest, dass sie zusammen gehören. Aber weit gefehlt. So durchschaubar, wie ich zuerst dachte, ist der Roman bei weitem nicht und gerade das hat mir gut gefallen. Man konnte einfach am Anfang nicht auf das Ende schließen.

Die Leben von Madeline und Jonathan sind auf spannende Weise miteinander verbunden, ohne das beide davon wissen. Erst als Jonathan beginnt, in dem Handy von Madeline zu stöbern und auf einen alten Fall der Expolizistin stößt, der sie immer noch beschäftigt, beginnt er zu begreifen, dass er einen entscheidenen Hinweis in dem Fall liefern kann. Immerhin hat er Alice, die angeblich getötet wurden sein soll, noch einige Zeit nach ihrem eigentlicht Ableben getroffen und dabei war sie sehr lebendig. 
Aber auch Madeline ist nicht untätig und mischt sich in das Leben von Jonathan ein, der ein gefallener Sternekoch ist, ein und will nicht Ruhe geben, bevor sie weiß, was zum Rückzug von Jonathan aus der Öffentlichkeit geführt hat.
Beide tauchen teif in das Leben des Anderen ein und wollen mehr wissen - mehr, als eigentlich gut für sie ist. Als sie dann beide in New York aufeinander treffen, spitzt sich die Lage zu und beide müssen um ihr Leben führten...
Ich möchte nicht zu viel vom Inhalt verraten, aber es wird zum Ende richtig spannend und gerade die letzten Seiten fesseln so sehr, dass man das Buch nicht mehr weglegen kann. Ich bin so tief in das Buch eingetaucht, dass ich nicht wollte, dass es zu Ende geht.

Besonders schön fand ich die 2-Sicht-Perspektive, die immer regelmäßig wechselt. So kann man immer genau verfolgen, was gerade in beiden Leben passiert und in wie weit in das Leben des anderen hineingeschaut wird. 
Der Schreibstil von Guillaume Musso ist flüssig und teilweise sehr emotional. Man findet sich dadurch sehr leicht in die Handlung und wird auch sehr in den Roman reingezogen.


Fazit:
Eine packende Liebesgeschichte, die in einen rasanten Thiller übergeht und trotzdem spannend bleibt. Die Handlung wandelt sich überraschend und der entstandene Stilmix aus Liebesroman und Thiller ist bis zur letzten Seite spannend.
Ein Zufallskauf, der sich wirklich gelohnt hat.

Dafür gibt es 5 Rosen:

Kommentare:

  1. Ich war bei dem Buch auch wirklich positiv überascht und hatte irgendwie etwas komplett anderes erwartet ohne genau sagen zu können was überhaupt. "Nachricht von dir" macht auf jeden Fall Lust auf mehr von Guillaume Musso zu lesen. :D

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah!

      Das sehe ich auch so - ich habe auch die Leseprobe von "Sieben Jahre später" gelesen und werde das Buch sicher auch lesen.

      Alles Liebe,
      Katja

      Löschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja