Samstag, 23. November 2013

12. lange Lesenacht bei Anka ~ ich bin dabei...

Hallo ihr Lieben,

ich war mir ja lange nicht sicher, ob ich bei der Lesenacht dabei sein kann, da ich eigentlich heute in ein Konzert wollte, aber das hat leider nicht geklappt, deswegen als Plan B und der ist Lesenacht bei Ankas Geblubber. :-)

Die Facebookveranstaltung findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/1430374663845381/1431828300366684. Der Hashtag ist #Lesenacht bei Twitter. 

Meine Vorbereitungen sind jetzt fast fertig, der Post ist der letzte Schliff. Allerdings werde ich bin halb 11 nur halb dabei sein, da ich "Forbitten Kingdom" schaue - ich liebe ja asiatische Filme. 

Versorgt bin ich auch: 
Obst mache ich mir dann auch noch. 

Also kann es los gehen. :-)

1. Aufgabe ~ 21:00 Uhr
Mit welchem Buch startest du in die heutige Lesenacht? Beginnst du es ganz neu oder hast du bereits ein paar Seiten gelesen? Welches Leseziel setzt du dir selbst?
Ich starte mit "Der Geschmack von Sommerregen" von Julie Leuze in die Lesenacht. 
Da lese ich von Seite 110 weiter. :-) 
  Erklärtes Ziel für die Lesenacht sind 400 Seiten. :-)

Sonstiges in der 1. Stunde: 
Noch läuft "Forbitten Kingdom" ~ also wird nur in der Werbung gelesen. :-)
Es gab noch Vitamine: 
(Banane, Apfel und Birne) 

2. Aufgabe ~ 22:00 Uhr
Stell dir vor, du dürftest einen bisher bloß fiktiven Buchcharakter zum Leben erwecken, müsstest aber den Rest deines Lebens mit ihm/ihr verbringen. Wen wählst du und warum?


Puh - schwierige Frage...
 Ich glaube, ich würde gerne Mattis aus "Der Geschmack von Sommerregen" nehmen wollen. Er ist lieb, aufmerksam, hingebungsvoll...einfach Hammer. :-)

 Sonstiges in der 2. Stunde: 
Noch läuft "Forbitten Kingdom" ~ also wird nur in der Werbung gelesen. :-)
22.30 Uhr: Film zu Ende - also jetzt los mit lesen. 

3. Aufgabe ~ 23:00 Uhr
Machst du dir während des Lesens Notizen? Schreibst du dir pregnante Sätze/Passagen raus oder markierst diese sogar im Buch? Gibt es ein schönes/lustiges/besonderes Buchzitat, das du mit uns teilen möchtest?  


Ich mache mir kaum mal Notizen - nur, wenn es wirklich tolle Sachen sind.
Markieren tue ich auch nichts, das wäre schade, wenn ich das machen würde - da ich die Bücher oft noch verleihe und dann wäre es für den anderen Leser blöd. 
Ein Buchzitat...fällt mir spontan leider keins ein, sorry. 

Sonstiges in der 3. Stunde:
 Nur noch wenige Seiten von meinen aktuellen Buch - und ich bin schon traurig, weil es so gut war und ich nicht will, dass es zu Ende geht...
Te habe ich gerade nochmal gekocht, ich hatte Lust auf Waldbeerentee. :-) 

4. Aufgabe ~ 0:00 Uhr
Buhuu Geisterstunde! Der Sonntag bricht an. In genau 1 Woche schon feiern wir den 1. Advent. Zeit für dich um zu Weihnachtsbüchern zu greifen? Oder machst du um diese einen großen Bogen? Hast du vielleicht einen Weihnachtsbuchtipp für uns? 


Also ich werde jetzt langsam zu Weihnachsbücher greifen - aber mal sehen. 
Einen Tipp habe ich noch nicht, der kommt erst, wenn ich das Buch selber gelesen habe und es wirklich weiterempfehlen kann. 

  

Sonstiges in der 4. Stunde:
"Der Geschmack von Sommerregen" ist ausgelesen - gerade damit fertig geworden. 
Jetzt schnell ein neues Buch suchen. 
Somit wandern 214 Seiten auf die "Gelesen"-Seite. :-)

Weiter geht es mit diesem Schätzchen - Beginn ist von der 1. Seite. :-)
5. Aufgabe ~ 01:00 Uhr
Hosen runter! Wie viele Seiten hast du bisher während der heutigen Lesenacht gelesen? Bist du zufrieden mit deinem Ergebnis? Wie fällt dein Urteil zu deinem aktuellen Buch aus? War es eine würdige Begleitung?  

Ich habe bisher 224 Seiten gelesen - das finde ich okay, aber noch ausbaufähig. 
"Der Geschmack von Sommerregen" hat mir supergut gefallen und ist auch wirklich eine Empfehlung von mir. 
Nelson habe ich gerade erst angefangen, da kann ich noch nicht viel sagen, nur dass ich den Schreibstil bisher mag und mir die Idee der Story gefällt.  

So, jetzt kommt noch das abschließende Update zu der Lesenacht:
Insgesamt habe ich 304 Seiten verschlungen und hatte richtig Spaß. 
Ich freue mich schon auf die nächsten Nächte und vielleicht sieht man ja auch den einen oder anderen bald mal bei einer Lesenacht wieder. :-)

Alles Liebe,
Katja

Kommentare:

  1. was ist denn in der Tüte - mitte -
    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina!
      Das sind Chocolate Dips von Jelly Belly. Die habe ich gestern durch Zufall bei REWE entdeckt und wollte sie mal probieren. :-)
      Alles Liebe,
      Katja

      Löschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja