Samstag, 5. April 2014

[Lesenacht] [Rezensionsnacht] Zwei auf einmal...

 Hallo ihr Lieben, 
heute dürfte ihr mich, wenn ihr das wollt, die ganze Nacht über begleiten, ich mache nämlich heute eine Kombinacht aus Rezensionen und Lesen. 

Nervennahrung liegt schon mal bereit: 

Was wird denn nun heute Abend gemacht? 
Also zu nächst steht die lange Nacht der Rezensionen an.
Aktuell habe ich nur 2 Bücher aus dem März offen, die rezensiert werden müssen:
 

Alle Infos und den Verlauf der Nacht poste ich hier. 
Wer mitmachen mag, kann gerne mal auf Facebook vorbeischauen: ~*~ Klick ~*~

Leider bin ich nicht zum Rezensionenschreiben gekommen, aber morgen kommen die 3 fehlenden Rezension noch nach, dann sind sie auch geschafft. :) 

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dann gibt es noch eine Lesenacht.

 Meine Aufgaben sind:
1) Ein Buch mit einem außergewöhnlichen Cover
2) Ein Liebesroman
Da ich gerade Was ich dich träumen lasse lese, nehme ich das zuerst und danach beginne ich mit Aufgabe 2 und dem Buch Die Sterne leuchten immer noch.
 
  
Alle Infos und alles andere poste ich hier. 
Wer mitmachen mag, klickt gene bei der Veranstaltung bei Facebook: ~*~ Klick ~*~

20 Uhr:
Meine erste Aufgabe: 
Skizziere dein Buchcover:

21 Uhr:
 Meine Aufgabe für euch:
Beschreibt euer Buch mit 5 Adjektiven!
- gefühlvoll
- hoffnungsvoll
- emotional
- lebensnah
-  liebevoll

 22 Uhr:
Gibt es ein Lied welches zu eurem Buch passt?

23 Uhr:
Euer Buch wird verfilmt und ihr habt die Chance einen Charakter eurer Wahl zu besetzten, welchen Charakter und welchen Schauspieler wählt ihr?

Elena müsste man mit Josephine Preuss besetzen. :-)  

24 Uhr:
Wie viele Seiten habt ihr bisher gelesen und wie findet ihr das Buch? Was macht euer Buch so gut oder was gefällt euch garnicht? Würdet ihr es weiterempfehlen - zumindest bis zu der Stelle zu der ihr gekommen seit?
Nennt am besten nochmal den Titel eures Buches
.

Ich lese "Was ich dich träumen lasse" von Franziska Moll und auch wenn das Buch eigentlich wahnsinnig traurig ist, reisst es einen doch mit und man erkennt, wie wertvoll das Leben ist. Empfehlen kann ich es auf jeden Fall und ich habe es gleich ausgelesen. :-)

00:40 Uhr:
Ich habe "Was ich dich träumen lasse" geschafft und bin ergriffen von dem Buch. Es ist ein granz besonderes Buch, also lest es, wenn euch das Thema interessiert. 

Euch einen tollen Samstag Abend. :-)
Alles Liebe,
Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja