Sonntag, 3. August 2014

[Wanderbuch #4/14] "Wo ein bisschen Zeit ist ..." von Emil Ostrovski

 
Hallo ihr Lieben, 

Wanderbuch Nummer 4 für diese Jahr ist bei mir eingezogen und damit hat es eine besondere Bewandnis. Eigentlich bin ich ja gegen das Markieren und Schreiben in Bücher, aber bei diesem Wanderbuch wird genau das ausdrücklich gwünscht. 

Die Idee dazu stammt von Literatwo, die auch Veranstalter dieser besonderen Wanderbuchaktion sind. Dahinter steckt folgendes: 
http://literatwo.de/2014/07/24/wanderbuch-autoren-fragen-leser-wo-ein-bisschen-zeit-ist-von-emil-ostrovski/

Meine Antworten auf die Fragen und auch das Fazit werde ich in den nächsten Tagen posten, ich habe ja nur maximal 5 Tage Zeit. Zusätzlich gibt es natürlich auch wieder eine Rezension zu dem Buch, das mache ich ja immer so. 

Tolle Idee und ein tolles Buch (ich habe es gestern schon angefangen) und ich bin froh, dass ich Teil der Aktion sein darf. 

Hier noch die Buchbeschreibung für euch: 
DREI TEENAGER UND EIN BABY: AUF DER FLUCHT VOR DER POLIZEI und auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Ein Roadmovie-Roman.

Der 18-jährige Jack Polovsky entführt seinen neugeborenen und zur Adoption freigegebenen Sohn, um ihn seiner dementen Großmutter zu zeigen.
Und so gerät alles aus den Fugen.
Jack kauft ein Auto, holt seinen besten Freund Tommy und später auch die Mutter des Kindes dazu, und gemeinsam sind sie zwei Tage lang auf der Flucht vor der Polizei.
Jack bespricht dabei schon mal die ganz großen Themen des Lebens mit seinem Sohn. Der heißt nämlich Sokrates – zumindest für Jack.
Am Ende wird alles gut: Jack bekommt Besuchsrecht, das Baby Sokrates bekommt einen richtigen Namen und sie finden (fast) den Sinn des Lebens.

Alles Liebe,
Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja