Donnerstag, 25. Dezember 2014

[Mini-Rezension] Bettina Lieblich - Hilfe, mein Vermieter ist pleite

 
Beschreibung des Buches: 
Eine wahre Schmunzelgeschichte
Herr Machulle und seine Frau, sind ein bankrottes Vermieterpärchen. Über ihrem Häuschen kreist der Pleitegeier und sie brauchen dringend Geld. Als Frau Fintenreich bei ihnen einzieht, kassieren sie Kaution, Miete und Nebenkosten, aber lassen die alleinstehende Mutter mit ihren beiden Kindern ohne Heizöl und Wasser sitzen. Doch die gewissenlosen Halsabschneider haben die Rechnung ohne Frau Fintenreich gemacht. Bald schon wünschen sie sich, sie hätten die Wohnung nie an sie vermietet!  

Details:
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 424 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 69 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verlag: BL: 1. Auflage (27. Oktober 2014)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch

Eigenes Fazit:
Also ich habe das Buch durch Zufall bei Amazon gesehen und einfach mal gekauft, weil ich die Beschreibung lustig fand. Das Buch an sich lässt sich gut und flüssig lesen, der Schreibstil ist auch sehr angenehm, allerdings konnte man weniger schmunzeln als man vermuten könnte. Im Endeffekt wird der Verlauf der Mieterschaft von Frau Fintenreich beschrieben und welche Tücken damit verbunden sind. 
An sich ein nettes Buch, aber man sollte keinen zu grossen Lacher erwarten. 

Dafür gibt es 3 Rosen:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja