Donnerstag, 30. April 2015

[Bloggeraktion] Rainer Wekwerths "Blink of Time"

Beschreibung: 
Sarah Layken flieht vor der Realität – doch vor welcher?
Ein Junge will ihr helfen – doch woher weiß er von ihrem Problem?
Kein Leben ist wie das andere – doch welches ist das richtige?
Um das richtige Leben zu finden, um ihre Liebe wiederzutreffen, um ihren Bruder vor einem Unglück zu bewahren, muss Sarah Layken die gleiche Situation wieder und wieder durchleben. Sie kann sich immer wieder für ein neues Leben entscheiden, aber sie kennt vorher niemals den Preis, den sie dafür bezahlen muss.
Der neue Roman von Rainer Wekwerth, dem Autor der preisgekrönten Labyrinth-Trilogie, schickt seine Protagonistin durch tausend Parallelwelten auf der Suche nach der einen richtigen.

„Blink of Time“ erscheint am 15. Mai. 

Ihr wollte mehr wissen? Dann geht es hier zu Leseprobe => ~*~ Klick ~*~

 Ihr wollte das Buch schon vorab lesen? Dann macht doch bei der echt coolen Fotoaktion mit und gewinnt eins von 10 Vorabexemplaren. 


Die Aufgabe: 
Lass Dich mit einem Plakat oder Pappschild mit der Aufschrift „Sarah Layken, wo bist du?“ fotografieren.

Das Beispiel:
 
Im Beispielfoto seht ihr die Würzburger Residenz 
(eure Kulisse muss aber nicht unbedingt Weltkulturerbe sein). 

Dein Foto kannst du bis zum 30. April 2015 per E-Mail (presse@arena-verlag.de) oder über Facebook und Twitter an den Arena Verlag senden. Dort hilft Autor Rainer Wekwerth bei der Auswahl der zehn besten und interessantesten Fotos, die auch nochmal auf der Verlags-Homepage und auf Facebook veröffentlicht werden.

Alles Liebe,
Katja

1 Kommentar:

  1. Ha, ich habs doch gleich gewußt, ohne den Untertitel zu lesen, das es die Residenz von Würzburg ist. Da habe ich schon oft mit dem Auto geparkt :-)

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja