Donnerstag, 7. Mai 2015

[Blogtour] “Rocker-Trilogie”: Das Autoreninterview mit Bärbel Muschiol

 
Hallo ihr Lieben, 
heute darf ich euch zum 4. Tag unsere Blogtour zur "Rocker-Triologie" von Bärbel Muschiol begrüssen und ich habe heute ein ganze besonderes Schmankel für euch, den ich darf euch die wahnsinnig sympathisch Bärbel Muschiol im Interview vorstellen. 

(c) Bärbel Muschiol
=== Zu deiner "Rocker-Trilogie" ===

Wie bist du auf die Idee zu dieser "Rocker-Trilogie" gekommen? Gab es da einen besonderen Auslöser oder kam das eher spontan so über dich?

Die Idee mit den Rockern hatte ich schon seit längerem. Aber es hat doch etwas gedauert, bis ich wusste worum genau es gehen sollte.


Hast du einen Liebling in den drei Bänden?

Das ist immer schwer zu beantworten. Aber ich denke ich mag Darmian am liebsten.

Was reizt dich an Rockerbanden? Gab oder gibt es ein Vorbild für die Dead Angels?

Die Bücher über die Dead Angels sind aus sehr vielen Informationen aus verschiedenen Rockerbanden zusammen gekommen. Ich habe mir während der Recherche die Dinge, die mir gut gefallen haben, rausgepickt.

Mal ein Blick hinter die Kulissen: Als du die drei Teile der "Rocker-Trilogie" geschrieben hast, ging das in einem Rutsch oder hast du das Buch zwischenzeitlich mal unterbrochen?

Zwischen den drei Büchern liegt immer eine Woche Schreibpause, in der Zeit überlege ich mir ganz genau, wie es weiter gehen soll. Manchmal kommen mir während dem Schreiben neue Ideen, die ich mit einbinden möchte.

(c) Bärbel Muschiol

=== Zu der Autorin Bärbel Muschiol ===

Seit wann schreibst du? Gab es einen Moment, in dem du dich bewusst zum Schreiben entschlossen hast oder war das eher ein schleichender Prozess?


Mit dem Schreiben habe ich sehr früh angefangen. Meine ersten Zeilen waren Gedichte, doch dann wurde meine Leidenschaft immer stärker und ich habe angefangen Kurzgeschichten und Romane zuschreiben.

Ist Autorin für dich der schönste Beruf der Welt? Und wenn ja, warum ist er das?

Ja das ist er. Ich kann kreativ sein. Die Arbeitszeiten suche ich mir selber aus, und ich genieße diese Freiheit sehr.
Für mich war es schon immer wichtig, das jeder Mensch seinen Traum ausleben sollte. Neben meinem Mann und meinen zwei Kindern gehört meine Leidenschaft und mein Herzblut dem Schreiben. Bücher haben mich schon als Kind fasziniert, und diese Faszination lebe ich heute aus.

Wie sieht dein „Schreiballtag“ aus?

Oh das ist jeden Tag unterschiedlich. Je nach dem wie das mit meinen Kidis klappt. Und wie weit ich bei meinem derzeitigen Manuskript bin.

Wo schreibst du am liebsten und wo kommen dir die besten Ideen?

Am liebsten schreibe ich an unserem Esstisch. Dieser Tisch ist einer der Mittelpunkte unseres Lebens … Viele Freunde, Verwandte und Bekannte sind an diesem Tisch gesessen, haben gelacht und geweint. Dieser Platz bedeutet für mich Leben, und ich versuche dieses Leben, in meine Bücher mit einzubringen.

Was rätst du Menschen, die selber gerne schreiben wollen und somit am Anfang ihre ersten schriftstellerischen Schritte stehen?

Das ist leicht. Jeder sollte sich und seiner Geschichte treu sein. Und wenn er mal kurz vor dem verzweifeln ist, nicht dem Kopf hängen lassen. Sondern einfach mal den PC ausmachen und eine Runde an die frische Luft gehen.

(c) Bärbel Muschiol
=== Bärbel mal privat ===

Hast du einen oder mehrere Lieblingsautoren?

In meinem Bücherregal herrscht ein heilloses Durcheinander. Von Nelson Mandelas Biografie bis zum schlimmsten Groschenroman ist alles vertreten. Mich auf einen bestimmten Lieblingsautoren festzulegen ist verdammt schwer. In jedem Buch steckt ein perfekter Satz oder eine geniale Idee...

Was war dein Traumberuf als Kind?

Oh.... das ist peinlich. Ich wollte nie einen besonderen Beruf. Mein größter Traum war eine perfekte Familie. Ich weiß das klingt jetzt total kitschig, aber die habe ich zu meinem Glück vom Schicksal bekommen.

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Natürlich Lesen, Zeit mit meiner Familie verbringen und den halben Dehner leer kaufen. Ich liebe es im Garten zu sein. Und wenn es regnet, backe ich etwas, doch zu meinem Leidwesen gelingen meine Kuchen nicht immer...

Was macht für dich einen „perfekten“ Tag aus? Muss er dann komplett „perfekt“ sein oder machen ihn kleine Sachen erst so richtig perfekt?

Mein perfekter Tag ist leicht. Ich Liebe es wenn alles seinen gang geht. Wenn meine Familie gesund ist und Draußen die Sonne schient. Ich finde die Kleinigkeiten des normalen Alltags machen unser Leben perfekt.

Was ist dein ganz persönlicher Traum für die Zukunft, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?

Mein ganz persönlicher Zukunftstraum besteht aus mehreren Teilen.
Als erstes wünsche ich mir für meine Familie Gesundheit. Und wenn es um mein Berufsleben geht. Dann wünsche ich mir ganz klar, dass es meine Bücher in die Bestsellerlisten dieser Welt schaffen.

Also ich glaube, das ist wirklich ein schönes Interview geworden und ich hoffe, ihr hattet Spass daran, es zu lesen. :) Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. :)

 

Ihr wollte gerne gewinnen?

Dann beantwortet einfach die folgenende Frage in einem Kommentar und hinterlasst eine E-Mail-Adresse, damit ihr im Gewinnfall erreichbar seid. 

Wo schreibt Bärbel am liebsten?


(Ein kleiner Tipp, die Lösung findet ihr oben im Interview.)

Teilnahmebedingungen:
– Du musst 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung deiner Eltern besitzen, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
– Dein Name wird am Ende des Gewinnspiels auf allen Blogs veröffentlicht.
– Das Gewinnspiel geht bis 12. Mai 2015 23:59 Uhr. Bis dahin könnt ihr Kommentare verfassen. Alle Kommentare danach werden nicht mehr gewertet.
– Für jeden Tag könnt ihr ein Los sammeln.
– Es wird keine Haftung für verloren gegangene Gewinne übernommen.

 Hier gibt es nochmal die Tour im Überblick: 

Fahrplan
04. Mai - Buchvorstellung Band 1 "Rockerbraut" bei Mirjam´s verrückte Bücherwelt
05. Mai - Buchvorstellung Band 2 "Rockerherz" bei Binchen´s Bücherblog
06. Mai - Buchvorstellung Band 3 "Rockerlady" bei watched stuff
07. Mai - Autoreninterview bei Miss Rose´s Bücherwelt
08. Mai - Charaktervorstellung bei BeatesLovelyBooks
09. Mai - Protagonisteninterview "Darmian & Marie" bei Bookwormdreamers
10. Mai - Protagonisteninterview "Joe & Annette bei Bücher - NewsWelt
11. Mai - Bandenkrieg/Bikerszene bei BeatesLovelyBooks
12. Mai - Vorstellung der 2. Rocker-Trilogie bei Jackys-Bücherregal
13. Mai - Gewinnauslosung und Bekanntgabe auf allen Blogs  

Das war’s dann heute von mir zur Blogtour zur “Rocker-Trilogie”.

Morgen geht es hier weiter: Beate hat eine Charaktervorstellung für eich vorbereitet.

Viel Spaß dabei!

Alles Liebe,
Katja

Kommentare:

  1. Die Autorin schreibt am liebsten am Esstisch :)

    Liebe Grüße
    Kathleen

    kathleengiesecke(at)googlemail.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo

    die Autorin schreibt am liebsten an einem Mittelpunkt ihres Lebens, am Esstisch

    Meine E-Mail schick ich dir mit Kontaktformular :).

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    Die Autorin schreibt am liebsten am Esstisch.

    Auch ich möchte meine Mail lieber per Kontaktformular Dir schicken.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    Sie schreibt am liebsten an Esstisch.

    Lg Bonnie
    hexebonnie[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Die Autorin schreibt am liebsten am Esstisch

    Ich wünsche einen schönen Donnerstag.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Bärbel schreibt am liebsten am Esstisch.

    sandraw1976@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    sie schreibt am liebsten am Esstisch.

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    sie schreibt am liebsten am Esstisch.

    GLG Christine
    Christi3006@web.de

    AntwortenLöschen
  9. Huhu! :D

    Ich schließe mich meinen Vorgängern an und sage ebenfalls, dass sie am liebsten am Esstisch schreibt. Tolle Tour, die ich gerne verfolge und das Interview ist auch schön geworden und macht echt neugierig!

    Liebste Grüße!
    Nazurka
    buchrezensionen-nazurka@outlook.de

    AntwortenLöschen
  10. Sonjas Bücherecke9. Mai 2015 um 17:40

    Hallo,

    bin ja wieder mal ein Späteinsteiger, habe die Tour erst jetzt entdeckt. Die Autorin schreibt am liebsten an ihrem Esstisch. Jetzt muß ich schnell noch die versäumten Tag nachholen.

    LG Sonja (s.werkowski@kabelmail.de)

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja