Sonntag, 17. Mai 2015

[Gequassel] Sonntagsgedanken über Bücher #6

Hallo ihr Lieben und herzlichen Willkommen zu meinem Sonntagsgedanken. :)
Heute werden sie mal etwas umfangreicher, der mich einige Sachen so in der letzten Woche beschäftigt haben, die euch vielleicht auch interessieren und die ich gerne mit euch teilen würde. 
 
Deswegen gibt es erstmal ein Wort vorab von mir, damit ihr gleich an meine Gedanken teil haben könnt. 
Wer meiner Facebook-Seite folgt, hat es sicher schon gelesen, es geht dieses Mal weniger um Bücher, sondern mehr um mich. Eigentlich kennt ihr das immer von mir, dass recht viele Rezensionen kommen, weil ich eben viel und auch gerne lese, aber momentan kommt bei mir gerade etwas dazwischen und ich möchte euch da nicht unaufgeklärt lassen, weil das finde ich mies und unfair euch gegen über. 
 
Wer meinem Alltagsblog folgt, weiss sicher schon, dass ich seit geraumer Zeit eine Wohnung suche und das nicht wirklich klappen will. Das sind einfach einige Faktoren, die mir das Suchen wirklich erschweren und es ist jetzt schon der 9. Monat meiner Suche und irgendwie will das nicht klappen und das geht langsam, aber sicher an meine persönliche Substanz. Das mag jetzt vielleicht etwas komisch klingen, aber da ich in meiner jetzigen Wohnung wirklich starke Probleme mit meinem Vermieter habe und sich das einfach nicht klärt, wird es für mich immer schwierig, das nicht auf andere Bereiche wirken zu lassen. 

Rein körperlich merke ich es besonders, wenn ich arbeiten war und dann eben mich nochmal an den Blog setzen möchte, aber die Müdigkeit einfach so schnell die Oberhand gewinnt, dass ich keinen geraden Satz mehr zu Stande bekomme. 

Eigentlich liegen gerade viele Bücher fertig gelesen hier, aber ich habe auch einen gewissen Anspruch an mich selber und ich möchte euch gerne auch eine Qualität in meinen Rezensionen bieten und wenn ich selber mit dem Besprechen eines Buches nicht zufrieden bin, dann ist das auch nicht gut. 

Ich bemühe mich zwar, mich etwas zusammen zu nehmen, aber leider ist es eben so, dass eine Wohnung wichtig ist und dass einfach das Umfeld gerade nicht so passt, wie es sonst immer war. 

Also bitte verzeiht mir, wenn es gerade etwas länger dauert, ich möchte euch nicht immer vertrösten, weil das ist auch nicht schön und für eine Blogpause finde ich es noch zu früh, weil die sollte nur ganz kurz werden, wenn ich dann eben im Umzug stecke. Deswegen gebe ich mein Bestes, aber ich bin auch nur ein Mensch, der arbeiten geht und gerade etwas viele Sorgen hat. 

So, nun aber zurück zu den Bücher, ich will euch ja nicht nur zutexten, hier meine Neuzugänge: 

 
Der liebe Oetinger Verlag verwöhnt mich mit dem Buch "Loving" von Katrin Bongard. 
 
  
"Suicide" von Stefan Lange habe ich bekommen, da es zu dem Buch bald eine Blogtour geben wird, auf dir ihr euch schon freuen dürft. 

 
 "Der Rebell" und "Glasseelen" - beide von Tanja Meurer - habe ich noch beim Welttag des Buches über Lovelybooks gewonnen, die beiden schönen Lesezeichen gab es noch dazu. 
Tausend Dank dafür!!!

 
 Ebenfalls noch zum Welttag des Buches sowie über Lovelybooks und auch noch angekommen ist "Ziemlich mitgenommen" von Mia Sassen, bei dem Buch gab es sehr gut riechenden Tee dazu. Mia Sassen wird im Übrigen in der nächsten Zeit auf meinen virtuellen Sofa Platz nehmen, also darauf könnt ihr euch auch schon freuen.

Lesetechnisch habe ich noch einige Bücher offen, im spontanen 7 Tage Lesen (das auch noch eine Woche over the top bekommt) bekommt ihr da einen Überblick, aktuell hänge ich am meisten in diesem Buch herum:
 

So, jetzt habt ihr es geschafft, alles zu Lesen, danke für eure Zeit. 

Alles Liebe,
Katja

1 Kommentar:

  1. Loving ist ein wirklich wundervolles Buch, ich freu mich darauf zu lesen was du darüber denkst :)

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja