Freitag, 5. Juni 2015

[Lesung] Ein Abend mit Andrè Herzberg im Thalia Dresden

 
Hallo ihr Lieben, 

am Mittwoch Abend war ich in Dresdem im Thalia und habe die Lesung von André Herzberg besucht. Er hat das Buch "Alle Nähe fern" geschrieben und aus dem Buch vorgelesen und auch etwas musikalisch vorgetragen. 

Darum geht es in dem Buch: 
André Herzberg erzählt die Geschichte einer jüdischen Familie, drei Generationen vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Der Großvater Heinrich Zimmermann hatte es vom einfachen Lederhändler zum mittelständischen Unternehmer gebracht, pflegte ein deutschnationales Weltbild. In buchstäblich letzter Sekunde gehen er und seine Frau ins Exil. Den Sohn Paul haben sie schon vorher nach England in Sicherheit gebracht. Nach dem Krieg geht Paul als überzeugter Kommunist in die DDR, verdrängt dort seine Herkunft, lebt „bescheiden“ als ranghoher Funktionär. Sein Sohn Jakob, der Erzähler des Romans, wird nach einer schwierigen Kindheit Sänger, durchlebt nach dem Mauerfall eine existentielle Krise und findet nach langem Suchen zum Judentum und zu sich selbst. Lakonisch und bildgewaltig erzählt André Herzberg von der generationsübergreifenden lebenslangen Sehnsucht nach Bindung und Zugehörigkeit: zu einem Land, zu einer Partei, zu einer Familie. Und von Fremdheit zwischen Vätern und Söhnen. Ein starker literarischer Text, eine außergewöhnliche Familiengeschichte.

Es gibt auch bewegte Bilder, die ich ähnlich wie bei der Lesung, im Internet gefunden habe:

Bildimpressionen: 
 

André Herzberg ist auch Musiker und in der ehemaligen DDR mit der Band Pankow bekannt geworden. 
Da er auch selber etwas gespielt hat, möchte ich euch da auch einen kleinen Ausschnitt zeigen:

Ein toller Abend in Dresden mit einem vielseitigen Schriftsteller / Sänger. 
Das Buch liegt noch hier, aber ich denke, es wird nicht mehr lange ungelesen bleiben.

Alles Liebe,
Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja