Donnerstag, 31. März 2016

[Blogtour] "Himmel über München" von Katharina Lankers ~ Tag 4

Hallo ihr Lieben,

heute darf ich auch zum Tag 4 unsere Blogtour zu "Himmel über München" begrüssen, was mich sehr freut. Mein Thema heute ist Beziehung versus Freundschaft. :)

~ Begriffsklärungen ~

Liebesbeziehung:
Eine Liebesbeziehung ist ein intimes Verhältnis zweier (oder mehrerer) Personen, bei denen zu Beginn eine gegenseitige Akzeptanz underotische Anziehung besteht. Außer bei platonischer Liebe ist eine Liebesbeziehung ein sexuelles Verhältnis. Während eine Liebesbeziehung oft mit der Verliebtheit und immer dem Einverständnis der Beteiligten beginnt, kann sie von jedem Beteiligten unabhängig beendet werden.

Eine kurzfristige Liebesbeziehung wird auch als Liebschaft, Liaison, Techtelmechtel oder Liebesaffäre bezeichnet, eine dauerhafte Liebesbeziehung als Partnerschaft oder Lebensgemeinschaft. Rechtlich verbindliche Liebesbeziehung zwischen Mann und Frau ist die Ehe, bei homosexuellen Paaren die eingetragene Partnerschaft. Parallele und besonders außereheliche sexuelle Affären werden als Seitensprung und die Liebespartner als Geliebte(r) bezeichnet.

Liebe ist nicht planbar. Sie lässt sich nicht steuern. Liebe trifft uns unverhofft, sie überwältigt uns. Plötzlich ist sie da und stellt unser Gefühlsleben auf den Kopf. Für dieses Gefühl kann man sich nicht bewusst entscheiden.

Zusammengefasst ist eine Liebesbeziehung nun für mich vor allem eine schwer kontrollierbare Anziehungskraft, die dazu führt, dass man alles intensiver und näher erleben möchte als in der Freundschaft oder anderen menschlichen Beziehungen. Diese Anziehungskraft beeinflusst demnach unser Handeln und Denken.


Freundschaft:
Freundschaft ist ein auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander, das sich durch Sympathie und Vertrauen auszeichnet. Eine in einer freundschaftlichen Beziehung stehende Person bezeichnet man als Freund oder Freundin.

Im übertragenen Sinne bezeichnet Freundschaft ein gutes und oft vertraglich geregeltes politisches Verhältnis zwischen Völkern oder Nationen. Das Gegenwort ist die Feindschaft.

Der Dichter Friedrich Rückert erklärte: „Dein wahrer Freund ist, wer dich sehn lässt deine Flecken, und sie dir tilgen hilft, eh’ Feinde sie entdecken.“

“Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern”, schrieb schon Aristoteles. Freunde tuen gut, man kann mit ihnen teilen nicht nur Probleme oder Entscheidungen, man hat das Gefühl nicht allein auf der Welt zu sein und den Alltag allein bewältigen zu müssen.

Zusammengefasst kann man also sagen, dass Freundschaft ist – eine gute, enge Beziehung; herzliche Verbundenheit zwischen Menschen, die sich gern mögen und vertrauen.

~ Beziehung versus Freundschaft ~

Geht man nun mal bewusst die Begriffsdefinitionen für beide Begriffe durch, fällt auf, dass Liebe immer eine erotische oder sexuelle Komponente hat. 

Wenn man nach der Definition für Liebe geht, sollte nach dieser nur die sexuelle und erotische Seite der Unterschied sein. Demnach ist Freundschaft immer nur rein platonisch. Doch wo fängt dann die Ebene an die Erotik zulässt? Wenn es mir nicht gut geht und mir ein Freund über den Rücken streichelt, muss das bei mir nicht sofort einen erotischen oder sexuellen Reiz verursachen?
Darf Freundschaft dann auch körperlich sein? Oder verwischen wir damit die Grenzen dazwischen? Verwischen wir sie vielleicht absichtlich?

Dabei sollte man dann aber auch beachten, dass es auch Mischformen zwischen beiden gibt, so zum Beispiel eine Freundschaft Plus ist, wobei man eben eine erotische Komponente hat, aber eben das Gefühl der Liebe komplett aussen vor gelassen wird, aber man sieht seine Freund(in) auch als sexuellen Partner an, geht aber in der Gefühlsebene nicht in Liebe über. 

Bei der Freundschaft ebenso wie in einer Liebesbeziehung nimmt Vertrauen eine wichtige Rolle ein. Aber ist es nicht auch so , dass sich gerade aus dieser Vertrautheit eine Liebe entwickelt? Ist man denn nicht mehr befreundet wenn man in einer Beziehung ist?

Oder reden wir da wieder nur darüber wenn es sich nicht um gleichgeschlechtliche Freundschaften handelt? Muss man sich dann nicht vielmehr fragen ob die Freundschaft eine Form der Liebe ist?

Ihr seht schon, da gibt es viele offene Fragen, immer wieder stößt man an Grenzen, die man eben nicht pauschal beantworten kann, weil jeder Liebe und auch jeder anders Freundschaft definiert. 
Wo für den einen Freundschaft beginnt, kann es für den anderen schon Liebe heissen. 

~ Die Beziehung im Buch ~

Teresa und Simon haben immer gesagt sie sind Freunde, aber wenn man jemanden liebt und halt nur Freundschaft meint. Aber man hat das Gefühl, dass es eben doch mehr als Freundschaft ist, finde ich, aber entscheidet anhand des Zitates selber. ;)

"Schön hatte sie es sich vor der Reise vorgestellt, mit Simon im Wagen zu sitzen. Sein schönes Profil zu betrachten, vielleicht einmal seine Hand auf ihrem Bein zu spüren, in den Fahrpausen Küsse zu tauschen. Wie toll wäre es gewesen, Arm in Arm mit ihm durch Venedig zu laufen, durch die Stadt der Liebe! Und sie bescheuerte Kuh hatte tatsächlich geglaubt, dass diese Reise der Auftakt wäre zu einer richtigen Beziehung, dass sie endlich hätten anfangen können, nicht mehr nur diese unverbindlichen Gelegenheitstreffen zu veranstalten! Das Kribbeln in ihrem Hals stieg höher und das Brennen in den Augen wurde schier unerträglich. Theresa schloss die Augen und spürte dicke heiße Tränen über ihre Wangen rinnen."

~ Der Gewinn ~

~ Die Gewinnspielfrage ~

Mein Gewinnspielfrage für euch ist:

Was ist dir wichtiger? 
Freundschaft oder Beziehung?

Bitte beantwortet die Frage zur Teilnahme in den Kommentaren. :)


~ Teilnahmebedingungen ~


Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 3.4.2016 um 23:59 Uhr.



~ Blogtourfahrplan ~


Tag 1: Der Himmel über München bei Corinna
Tag 2: Thema Schutzengel bei Julia
Tag 3: Die 80er - Jahre bei Barbara
Tag 4: Beziehung versus Freundschaft bei Katja
Tag 5: Thema Mathestudium -bei Desiree
Tag 6: BAP / Konstantin Wecker bei Sonja
Tag 7: Schauplätze im Buch bei Alexandra
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Alles Liebe,
Katja

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    O.K. erst einmal man braucht beides im Leben....gute Freundschaften sind ebenso wichtig wie eine Beziehung.

    Aber letztendlich bin ich eher doch ein Beziehungmensch und wer mag schon gerne alleine durchs Leben ziehen.....

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Boah, das ist schwierig zu beantworten.
    Aber ich denke ich bin auch eher, der Beziehungsmensch. Die Liebe trifft man ja nur einmal im Leben und Freunschaft kann man auch in einiger Entfernung erhalten lassen.
    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    also ich benötige auf alle Fälle Freundschaft UND Beziehung. Das muss nicht zwingend eine Person beinhalten. Wenn der Partner mit dem man eine Beziehung hat auch noch der beste Freund ist, ist das natürlich die Idealperson. Bei mir selber sind es zweierlei Menschen und ich finde es gut so.
    Liebe Grüße Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  4. Sonjas Bücherecke31. März 2016 um 13:17

    Hallo,

    wieder ein toller Beitrag. Man bekommt einfach Lust auf das Buch. Für mich ist eine Beziehung wichtiger, obwohl mein Mann ist ein gleichzeitig mein bester Freund.

    Wünsche einen sonnigen Tag.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ,

    Toller und interessanter Beitrag .
    Für mich ist Beziehung wichtiger als Freunschaft aber
    man braucht Freunde und wenn mein Mann noch mein bester Freund ist dann es ist alles in Ordnung.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich finde, dass Freundschaften wichtiger sind als Beziehungen. Denn Beziehungen können kommen und wieder gehen, aber echte Freunde bleiben fürs Leben. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  7. Meine Beziehung ist mir schon sehr wichtig, sie besteht schon über 13 Jahre. Freundschaften sind auch wichtig, aber für mich sind Beziehung wichtiger, denn mein Liebster ist auch mein bester Freund.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    das ist eine schwierige Frage. Für mich ist beides wichtig, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen und ich möchte nicht entscheiden müssen.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich finde beides sehr wichtig und denke, dass man sich nicht zwischen den beiden entscheiden kann, denke aber dass eine gute Familie besonders wichtig ist...

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    Eindeutig die Freundschaft❤
    Männer gibt es wie Sand am Meer, die wahre Freundin findet man nur einmal❤
    Lg Sabrina

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja