Samstag, 25. Juni 2016

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #5

Hallöchen ihr Lieben, 

es gibt sie wieder, die schönen Freitagsfragen der lieben Wölkchen. :)
Es ist zwar schon Samstag, aber ich glaube, das ist nun nicht wirklich schlimm. :)
Hier der Link zu den aktuellen Fragen: ~*~ Klick ~*~

Bücher-Frage:

1. Wie gefallen dir Bücher die auf Erlebnissen realer Personen beruhen? 
- Ist das etwas für dich oder eher nicht?

Ich lese sehr gerne Bücher, die auf einer realen Person oder Begebenheit beruhen, weil ich einfach denke, dass man manchmal auch mal etwas lesen muss, was eben nicht zu abgehoben von der Welt ist. 
Ich muss allerdings sagen, dass ich für solche Bücher in der Stimmung sein muss, sonst passt das einfach nicht.

Private Frage:

2. Hast du schon mal einen Star getroffen?
- Falls ja, wen?
- Falls nicht, wen würdest du mal gerne treffen?

Also bei der Frage muss ich etwas weiter ausholen, weil ich habe schon einige "Stars" (also in meinen Augen sind es Stars) getroffen, vor allem aus dem deutschen Musik- / Theater- und Fernsehbereich. 
Beginnen wir mal mit dem Jahr 2003, in dem ich Michelle bei einem Meet & Greet treffen durfte, die Möglichkeit hatte ich auch 2008 bei der Band "Die Prinzen". Sebastian Krumbiegel von den Prinzen habe ich später (im Jahr 2015) nochmal in der Lukaskirche in Dresden getroffen, als er Gast bei der Weihnachtstour der Band CITY war und konnte mich da mit ihm intensiv über den Buddhismus unterhalten. 
Anna Loos habe ich schon mehrfach getroffen, vor allem im Zusammenhang mit ihrer Band Silly, deren Musiker ich schon seit 2005 kenne. Jan Josef Liefers habe ich dabei auch schon mal getroffen, der mir wirklich sympathisch war. 2005 traf ich auch das erste Mal in meinem Leben auf Katy Karrenbauer (bekannt als Walter aus Hinter Gittern, sie war auch als Gastmusikerin bei Silly mit dabei), die ich 2014 in Dresden wiedertraf. Ebenso lange (also seit 2005) kenne ich Joachim Witt, der bei der ersten Tour der Band Silly (das war noch bevor Anna da feste Sängerin wurde) als Gastmusiker dabei war. Unsere Wege haben sich im Jahr 2015 auch in Dresden wieder mal gekreuzt.
Nach 2005 habe ich dann viele Musiker, die zum heutigen Ostrock gehören, kennengelernt, als Beispiele Dirk Zöllner, Falkenberg, die Bands Silly, City, Rockhaus, Karat, Pankow und die Puhdys. 
Im Jahr 2009 ergab sich dann die Möglichkeit bei der Premiere von "Der Mond und andere Liebhaber" dabei zu sein, wobei ich auf Katharina Thalbach (die ich wirklich verehre) getroffen bin.
2011 bekam ich dann die Möglichkeit, bei den Zwingerfestspielen in Dresden mitzuwirken und lernt dabei unter anderem Schauspieler wie Dirk Bach, Teresa Weissbach, Helmut Zierl, Tom Quaas, Roland Renner, Estafanie Küster, Felicias Woll und Starregisseur Dr. Dieter Wedel kennen. Im Jahr darauf konnte ich an der Comödie Dresden im Stück "Cat Ballou" an der Seite von Henritte Ehrlich und Alf Mahlo sowie den Wildecker Herzbuben mitwirken. 
Ich habe jetzt mal Begegnungen nach Konzerten etc. weggelassen, das würde sonst vermutlich den Rahmen sprengen. :D 
Aber man kann sagen, dass ich durch meine Arbeit und auch meine Konzertbesuch schon ab und zu mal auf Stars treffe. 

Ich hoffe, ich habe euch jetzt nicht zu sehr erschlagen. :)

Alles Liebe,
Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja