Samstag, 4. Juni 2016

[Montagsfrage #18/2016] Falls ihr Klassiker lest, habt ihr (einen) besondere(n) Favoriten und wenn ja warum?

Hallo ihr Lieben,

heute kommt auch noch die Montagsfrage von Buchfresserchen. :)
Heute habe ich es mal wieder nicht ganz geschafft, die Montagsfrage am Montag zu posten, aber es ist Samstag, also besser spät als nie. :D
Ich hoffe, ihr habt wieder Spass daran. :)

Die Frage heute lautet:
Falls ihr Klassiker lest, habt ihr (einen) besondere(n) Favoriten und wenn ja warum?

Also erstmal lese ich Klassiker und das sogar recht gerne, weil Klassiker etwas sind, was man immer und immer wieder in den neuen Kontext setzen kann. 
Ich lese auch modere Versionen von alten Klassikern, weil manche Autoren es wirklich verstehen, die Geschichte gut in die aktuelle Zeit umzusetzen.
Nun ist eben noch die Frage na einem besonderen Favoriten und die Frage ist wirklich schwer, weil ich auch in meinem Germanikstudium sehr viele Klassiker gelesen habe, was wir auch mussten, was aber auch nicht schlecht war. 
Bei mir stehe Jane Austen auch ganz vorne, ich glaube, das ist aber bei viele so. Sie ist auch einfach eine wirkliche Könnerin, was das schreiben betrifft und wurde ja auch demensprechend oft verfilmt. 

Eitelkeit und Stolz sind zwei verschiedene Dinge, obwohl die Wörter oft bedeutungsgleich verwendet werden. Ein Mensch kann stolz sein, ohne eitel zu sein. Stolz hat mehr damit zu tun, was wir von uns selbst halten, und Eitelkeit mehr damit, wie wir von anderen gesehen werden wollen.
~ Jane Austen ~

Ich lese aber auch gerne mal Goethe oder Schiller. Unsere beiden "Meister" sind mit dabei sehr nah, weil ich grosser Verehrer der beiden bin. Zu den grossen Meister zählt für mich dabei auch Rilke, Rilke hat mich schon immer geprägt, wenn ich gerade so darüber nachdenke, weil seine Art die Welt zu sehen, ist immer und immer passend. 

Schreibe nur wie du reden würdest,
und so wirst du einen guten Brief schreiben.
~ Johann Wolfgang von Goethe ~

Die Sterne lügen nicht.
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

Es geht eine große und ewige Schönheit
durch die ganze Welt,
und diese ist gerecht über den kleinen
und großen Dingen verstreut.
~ Rainer Maria Rilke ~

Lest ihr Klassiker? ;) 
Und wenn ja, welche? :)

Alles Liebe,
Katja

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    ja "wohin der Sturm uns trägt" ist eine tolle Liebesgeschichte spielt in England/Irland und Amerika. Uralter gebundenes Buch..hihi..

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja