Dienstag, 18. Oktober 2016

[Der 1000. Post] Jetzt ist es soweit...

Hallo ihr Lieben,

heute ist es endlich soweit, heute gibt es den 1000. veröffentlichten Post auf meinem kleinen Bücherblog. Wobei, so ganz klein ist er ja gar nicht mehr, angelegt am 18.1.2013 und über die Zeit bis heute immer und immer weiter geformt und Neuerungen eingeführt. 


Und heute ist es Zeit, für einen kleinen Rückblick, einen Rückblick auf 1000 Posts, über 3 Jahre eine tolle Blogzeit, schöne Moment und tolle Menschen. 

Als ich 2013 mit dem Blog begang, dachte ich nie, dass ich mal den 1000. Post feiern würde und dann sagen könnte, dass ich immer noch Spass an meinem Baby habe und immer noch mit so viel Elan an neue Posts und Projekte gehe. 
Ich meine, natürlich habe ich schon immer gerne gelesen und ich lese auch immer sehr gerne und Bücher sind für mich einfach wunderbar, finde ich. :)


Ich bin echt überwältigt, welche Feedback ich in der Zeit bekommen habe und wie ich immer und immer zu lesen bekomme, dass man jemanden ein gutes Buch empfehlen konnte und er dadurch schöne Lesestunden hatte, deswegen gibt es den Blog ja auch. 

Was verändert sich in über 3 Jahren? 

Ich muss sagen, ich bin sonst nicht der Mensch, der sich ein Projekt verliebt, weil dafür wechseln sie in meinem Beruf einfach zu schnell, aber ich bin jemand, der wirklich sein Herz an meine Blogs verloren hat und deswegen immer weiter und weiter daran herumwerkelt, weil es einfach Spass macht. 

Natürlich gibt es in dieser Zeit auch schöne Moment, mit anderen Bloggern, mit Autoren, mit lieben Verlagsleuten und ja, es gibt auch die Moment, in denen man sich ziemlich blöd angemacht wird oder eben von einem Verlag, den man selber gerne liest, dann eben eine Absage bekommt, aber das ist eben so und das wird auch immer mal wieder diese Momente geben, aber der Rest überstrahlt das einfach und das ist auch gut so. Der Blog ist wie ein Baby, das muss man gut pflegen, dann kann es wachsen und gedeihen. :)


Habe ich mich verändert?

Sicher habe ich mich verändert, aus den anfänglich recht naiven Posts sind wirkliche Artikel geworden, auch eine eigene Art der Darstellung der Posts und Nutzung von sprachlichen Mitteln ist anders geworden. Etwas, was mich persönlich sehr freut, ist aber, dass ich offener geworden bin. Ich gehe mehr auf Menschen zu, fühle mich mit dem, was ich präsentiere (also den Blog) wirklich wohl und kann immer wieder sagen, dass es schön ist, etwas zu haben, was man nur für sich hat und mit dem man immer mal wieder etwas neues versuchen kann. 

Zum Schluss dieses Posts mache ich hier noch die Ankündigung, dass es ein Gewinnspiel auf meinem Blog geben wird, um den 1000. Post zu feiern. :) Das muss ich aber erst noch zusammenstellen. :)

Alles Liebe,
Katja

Kommentare:

  1. Hallo Katja,

    herzlichen Glückwunsch und auf weiter 1000 Posts oder grins??!!

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katja!

    Herzlichen Glückwunsch zum 1.000 Post!!! Mach weiter so!

    Alles Liebe
    Barbara von Barbaras Paradies

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja