Dienstag, 20. September 2016

[Blogtour] „Remember Me“ und „Trust Me“ von Alexandra Carol ~ Tag 5

Hallo ihr Lieben und herzlich Willkommen zum neuen Tag unsere Blogtour zu 
den Büchern „Remember Me“ und „Trust Me“ von Alexandra Carol. :)

Nachdem in in den letzten Tagen etwas über Alpträume (KLICK) und Schutzengel (KLICK) erfahren habt, geht es bei mir heute darum, in den Tag hineinzuleben, weil das ist in beiden Büchern auch ein grosses Thema. 

An sich definiert man ja in den Tag hinein leben ähnlich wie von Luft und Liebe leben und keiner geregelten Arbeit nachgehen. Man kann also die Definition so sehen, dass Menschen, die nach dieser Redensart leben, einfach keinen wirklichen Tagesablauf haben und dann eben in ihrem Leben keinen wirkliche Beschäftigung haben.  

An sich ist es ja eine grosse Verlockung, wenn man einfach so in den Tag hineinleben kann, oder? Also ich denke, dass man dann einfach schauen muss, was man dann im Leben macht und es wird mit der Zeit immer langweiliger, wenn man dann immer und immer wieder so planlos durch das Leben geht. Auch wenn man so ohne einen festen Plan durchs Leben geht, dann hat man auch nicht wirklich die Lust, etwas zu tun, weil man an sich ja den Ansporn gar nicht hat. 

Das Klischee dazu sieht sicher so aus, dass man dann eben bis in die Puppe (also bis Mittag) schläft und dann einfach mal schaut, was man so macht, viel rumhängt und alles. Eigentlich keine wirklich schöne Vorstellung, weil man dann nicht wirklich etwas produktives im Leben macht, weil man an sich nur das macht, was einem gefällt. 

Wenn sich so ein Muster erstmal eingeschlichen hat, dann ist es schwer, sich aus dem Muster wieder zu lösen und wieder einen Antrieb für sich selber zu finden. 

~ Gewinnspiel ~
Zu gewinnen gibt es natürlich auch wieder etwas und zwar ein echt tolles Fanpaket von Alexandra Carol: 


Um zu gewinnen, beantwortet folgende Frage als Kommentar:

Wäre das in den Tag hinein leben auf die Dauer etwas für euch? :)

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Das Gewinnspiel endet am 22.9.2016 um 23:59 Uhr.

~ Blogtourfahrplan ~

Freitag, 16. September 2016
Remember Me & Trust Me
heute hier bei mir


Samstag, 17. September 2016
Beziehungsunfähige Machos
bei Jacqueline von Its a Bookwormthing


Sonntag, 18. September 2016
Wenn Ereignisse einen einholen
bei Stefanie von Tausend Leben


Montag, 19. September 2016
Schutzengel / Engel
bei Charleen von Charleen's Traumbibliothek


Dienstag, 20. September 2016
In den Tag hinein Leben


Mittwoch, 21. September 2016
Aufopfern für die Familie
bei Claudia von Bücherjunky


Donnerstag, 22. September 2016
Alexandra Carol im Gespräch
bei Tine von Mein Bücherparadies


Freitag, 23. September 2016
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Alles Liebe,
Katja

Kommentare:

  1. Morgen schön.
    Solange ich noch andere Verpflichtungen und meinen Haushalt habe und meine Tochter ist es auf dauer auszuhalten doch etwas anderes zu haben worum man sich kümmern kann erfüllt einen doch eher und macht alles lebenswerter. Besonders wenn man etwas machen kann was eine spaß macht und einen erfüllt.

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    auf Dauer wäre das nichts für mich.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    Irgendwie mache ich das ja schon immer.. ja irgendwie schon glaube ich
    lg, Maike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich denke, das wäre auf Dauer nichts, geht aber mit meinem kleinen Sohn nicht so.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich denke, das wäre auf Dauer nichts, geht aber mit meinem kleinen Sohn nicht so.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    auf Dauer wäre das wahrscheinlich nichts für mich... hin und wieder finde ich es aber schon ganz schön, mal einfach den Tag zu leben ;)

    LG

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja