Freitag, 16. September 2016

[Kurz-Rezension] Olaug Nilssen - Turn me on

Beschreibung:
DAS BUCH ZUM PREISGEKRÖNTEN KINO-FILM
Diese freche, unbeschwerte Komödie räumt auf mit dem Klischee vom braven Mädchen!

Jungs denken nur an das eine: Sex! Warum verdammt nochmal sollte das bei Mädchen eigentlich anders sein? Bei der 15-jährigen Alma ist es das jedenfalls nicht. Sie ruft die Sexhotline an, träumt vom gutaussehenden Artur ebenso wie von ihrer Freundin mit den großen Brüsten. Als Artur auf einer Party seinen steifen Schwanz auspackt und Alma damit anstupst, ist der Skandal perfekt – denn mit Schwanz-Alma will niemand mehr etwas zu tun haben.

»Meisterhaftes Einfühlungsvermögen und großartiger Humor.« Dagsavisen

Details:
Taschenbuch: 80 Seiten
Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch; Auflage: 1 (20. August 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3733501160
ISBN-13: 978-3733501167
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Fa meg pa, for faen
Größe: 12,5 x 0,7 x 18,9 cm

Fazit:
Alma ist 15 und Alma ist wie viele andere junge Menschen interessiert an Sex. Nur Alma ist an sich anders, sie träumt immer nur von ihre Erfahrungen, während andere Mädchen in Skoddeheimen (den Dorf, in dem Alma lebt) ihre ersten Erfahrungen wirklich machen. Doch dann begeht Alma betrunken einen folgenschweren Fehler, der ihr das Leben noch schwerer als so schon macht...
Alma und ihre Freunde sind eben normale Jugendliche, die einfach neugierig auf das Leben sind, aber eben auch ihre Sorgen und Probleme haben. Bis auf Alma lernen wir aber kaum jemanden etwas genauer kennen, was aber dem Umfang des Buches geschuldet sein dürfte.
Olaug Nilssen schreibt manchmal etwas ungewohnt für das Leserauge, die kleinen Kapitel fangen manchmal etwas konfus an, was aber auch mit den Gedanken von Alma zusammenhängen kann. Der Stil ist recht realistisch, sie beschönigt nichts, was das Buch aber auch nicht braucht. 
In den acht recht kurzen Kapiteln schreibt sie kleine Geschichten über das Leben in einem kleinen Dorf, dass einfach durch Alma´s Ausschweifungen recht schockiert ist. 
Leider sind die 80 Seiten wirklich schnell ausgelesen und es ist mehr wie eine Kurzgeschichte geschrieben, weil wir fallen praktisch direkt auf die Party, auf der Alma den Fehler begeht und verlassen Almas Leben auch Knall auf Fall wieder. 

Dafür gibt es 4 Rosen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja