Mittwoch, 27. April 2016

[Release-Party] Salomé Joell ~ So schreibe ich

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich einen kleinen Beitrag zur Release-Party von Stella Jante, Melissa David und Salomé Joell für euch und darf euch heute etwas ganz privates über Salomé Joell erzählen. :) 

Die Release-Party findet hier statt: ~*~ Klick ~*~

~ Wo ich schreibe ~

Mein Schreiben ist wohl sehr speziell. Erstens von meinen Orten, an denen ich schreibe. Ich schreibe eigentlich überall im Haus. Ich habe eine bestimmte Musik, die ich während eines Projektes in Dauerschleife höre. Das Ganze über Kopfhörer. Wenn ich auf der Couch neben meinem Mann sitze, der Fernsieht. Oder im Bett. Oder am Esszimmertisch. Oder im Auto als Beifahrerin. Oder auch mal am Schreibtisch, wobei ich da eher die Dinge mache, die neben dem Schreiben erleditgt werden.


Als ich die Zwillingssaga geschrieben habe, hab ich die CD am Seidenen Faden von Tim Bendzko gehört. 
Ich höre gerne deutsche Bands, wie Wir sind Helden, Max Herre und Andreas Bourani. Aber ich steh auch auf Rock, Nirvana, Linkin Park, oder sogar Rammstein. Oh, die Ärzte natürlich auch.
Bei Esra und Jasani höre ich Hey von Andreas Bourani.


Ich brauche die Texte. Sie sind es, die mich inspirieren. Oder ich suche Musik, die zu dem passt, was ich schreibe. So ganz sicher weiß ich das nicht. Ich hoffe ja, dass ich mal was schreibe, wo "Wir sind Helden" dazu passt. Eine meiner Lieblingsbands. Ich brauche vor allem Lieder mit Tiefgrund und deutschen Texten, die laufen immer im Hintergrund.


~ Woher komme meine Ideen? ~
Meine Ideen kommen alle aus Träumen. Ich träume sehr viel, schon immer. Und so kam es sowohl bei der Zwillingssaga, als auch bei Esra und Jasani, dass ich die Geschichten aus einem Traum mitgenommen habe. Bei Esra und Jasani bin ich aufgewacht, und hatte den kompletten Prolog im Kopf. Daraus ist dann ein Buch entstanden. Bei der Zwillingssaga war es die Idee, dass eine Prinzessin jemanden in ihren Träumen trifft, der ihr aus ihrerm aussichtslosen leben eine Fluchtmöglichkeit bietet.
Ich träume schon immer viel und lebendig und ich träume auch mit offenen Augen. Als Kind hatte ich auch viele Albträume, die immer damit geendet haben, dass ich davon geflogen bin. Einfach alles los gelassen habe, und allem entflohen bin. Das Fliegen ist auch etwas, das mich schon immer fasziniert. Daher vielleicht auch die Faszination für Drachen. Ich bin schon real geflogen, und finde es auch schön. Doch es ist nicht mit meinen Träumen zu vergleichen. Im Traum ist es ein "loslassen" und davon fliegen. Im Flugzeug bin ich immer noch der Schwerkraft ausgesetzt.

~ Insiderfakt ~
Eins ist mir grad noch eingefallen. Ich habe noch eine sache, die interessant sein könnte. Ich habe noch 6 fertige Bücher auf meinem Computer, wobei drei davon der Beginn einer Reihe sind. Und 18 weitere Bücher leben in meinem Kopf und warten nur darauf, aufgeschrieben zu werden. Wenn ich nur mehr Zeit hätte.

~ Das Gewinnspiel ~
Ich darf auch noch etwas an euch verlosen und zwar ein Goodiepaket, was unter allen Kommentaren verlost wird. So schaut es aus:
Um das Goodiepaket zu gewinnen, schreibt mir einfach eine Antwort auf folgende Aufgabe:

Verratet Salmoné und mir eure Lieblingsband. :)

Ich freue mich schon, wenn ihr mitmacht. :)

Alles Liebe,
Katja

Kommentare:

  1. Als Band finde ich die Toten Hosen und die Ärzte richtig klasse.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Beitrag! Genau meine Musik!!! :)

    Meine Lieblingsband ist PUR - durch meine Mutter bin ich mit dieser Musik groß geworden und ich LIEBE sie! Ich war auch schon auf mehreren Konzerten.

    LG Hannah

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den tollen Einblick!!!
    Meine ist Linkin Park
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den tollen Einblick!!!
    Meine ist Linkin Park
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Meine Lieblingsbild sind die Toten Hosen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und vielen Dank für diesen schönen musikalischen Beitrag! Meine Lieblingsband ist Coldplay.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja