Dienstag, 13. Februar 2018

[Montagsfrage #5/2018] Wenn du Romantik in Büchern magst, was sind für dich absolute No-Gos bei einer Liebesgeschichte?

Hallo ihr Lieben,

heute kommt auch noch die Montagsfrage von Buchfresserchen. :) Es ist die Nummer 5 in 2018, also geht es wieder richtig los mit den schönen Fragen zum Montag, heute kommt sie zwar erst am Dienstag, aber sie kommt. ;)
Ich hoffe, ihr habt wieder Spass daran. :)

Die Frage heute lautet:
Wenn du Romantik in Büchern magst, was sind für dich absolute No-Gos bei einer Liebesgeschichte?

Ich bin ja so der Romantikfan - es darf gerne mal etwas fürs Herz sein und ich denke, das brauche man auch einfach mal, weil die Welt ist manchmal echt grausam genug, finde ich.
Mmh, also ich bin bei Liebesgeschichten echt offen, ich lese auch gleichgeschlechtliche Liebesgeschichten und auch Dreiecksgeschichten, es muss für mich einfach passen. 

Was ich aber gar nicht mag ist, wenn die Geschichte so ins Unrealistische abtrifftet. Das mag bei Fantasyliebesgeschichten gut sein,  aber wenn ich einen richtig schönen Roman lese, dann möchte ich gerne auch gerne reale Elemente habe und keine unglaubwürdigen Szenen. Das finde ich dann immer ganz schlimm. 

Wie ist es bei euch?

Alles Liebe,
Katja

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    also ich mag persönlich keine Dreierbeziehung, denn sowas geht nie gut.....

    Für mich ein NoGo für eine Liebesgeschichte...auch wenn das der Traum vieler Männer ist....für die Frauen, doch eher ein Albtraum oder?

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen

=======================================================
Schön, das Du hier bist!
Über Deine Kommis freue ich mich natürlich sehr. Schreib doch einfach was Dir auf der Seele brennt.
Alles Liebe,
Katja
=======================================================
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.
=======================================================