Donnerstag, 16. Oktober 2014

[Aktion] Top Ten Thursday #1

Hallo ihr Lieben, 

heute mache ich zum ersten Mal bei TTT mit, das von der lieben Steffi von Bücher Bloggeria veranstaltet wird. 

Das Thema heute ist: Deine 10 Lieblingsautoren / -innen

Also dann mal los:

Platz 1, 2 und 3 gehen an 3 ganz tolle Autorinnen, die ich als Bloggerin kennen und lieben gelernt habe:

1) Britta Sabbag
(Ich liebe "Stolperherz" von ihr und ich habe auch noch 3 andere von ihr auf dem SuB, sie hat so einen tollen Schreibstil.)

2) Julie Leuze
(Ja, was soll man zu Julie Leuze sagen? Jeder, der "Der Geschmack von Sommerregen" gelesen hat, der kann mich sicher verstehen.)

3) Saskia Berwein
("Todeszeichen" ist so klasse, ich mag ihren Stil und auch die Art, wie sie schreibt und ich hoffe, ich lese bald wieder etwas von ihr.)


Die Plätze 4 - 6 gehen an amerikanischen Autorinnen, die einfach nur grossartig schreiben und deren Bücher wirklich zu meinen Lieblingen zählen:

4) Colleen Hoover
(Was soll man zu der Autorin sagen? Einfach nur klasse.)

5) Kiera Cass
(Wer meinen Blog kennt, weiss, dass ich ihr Selections-Reihe wirklich liebe.)

6) Jane Austen
(Klassiker, würde ich mal sagen. Ich glaube, ich sollte man wieder etwas von ihr lesen.)


 Platz 7 geht an einen Mann, der wirklich vieles kann:

7) Hape Herkeling
(Ich mag ihn ja nicht nur als Autor, aber ich finde, wenn er schreibt, dann hat er wirklich einen tollen Stil und man kann seine Bücher nur sehr schwer aus der Hand legen.)


Platz 8 geht an einen Autorin, die mir gezeigt hat, dass ich auch über 500 Seiten in meinem Buch wirklich problemlos schaffen kann:

8) Carina Bartsch
(Ich glaube, zu ihr brauche ich auch nichts mehr sagen, "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter" sprechen schon für sich.)


Platz 9 und 10 gehen an 2 Autoren aus der ehemaligen DDR, die mir während meinen Studiums begegnet sind und mich einfach nicht mehr losgelassen haben:

9) Christa Wolf
(Christa Wolf werden jetzt viele nicht kennen, sie ist eine der Stimmen der DDR gewesen und ich finde ihre Bücher einfach nur klasse. Ich glaube, ich sollte sie auch mal hier im Blog rezensieren.)

10) Christoph Hein
(Auch ein eher unbekannter Autor, der mit seinem Buch "Drachenblut" ~ auch unter dem Titel "Der fremde Freund" in der BRD erschienen ~ für Wirbel gesorgt hat.)


Ich reiche die Frage natürlich auch an euch weiter: Eure Lieblingsauthoren? ;)
Ach und wenn ihr mögt, freue ich mich über Kommentare zu meinen Top Ten. :)

Alles Liebe, 
Katja

Kommentare:

  1. Huhu Katja, eine ganz andere Auswahl, als bei mir. Einige Autoren sagen mir nichts, aber da werde ich mal nachstöbern ;)
    Carina Bartsch möchte ich nächstes Jahr unbedingt in Angriff nehmen, genauso, wie die Selection-Reihe. Aber ich glaube da warte ich auf Teil 3 :D
    Was hast du von Jane Austen schon alles gelesen??

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Schön, dass du jetzt auch mitmachst :)

    Oh, mit deiner Liste hab ich weder eine Übereinstimmung, noch kenne ich ein Buch der Autoren!!! Jane Austen sagt mir natürlich etwas, aber ich hab leider noch nichts von ihr gelesen. Aber da mir wirklich jeder "Stolz und Vorurteil" nahelegt, werde ich das auf jeden Fall mal ausprobieren :)

    Hape Kerkeling, ihn mag ich irgendwie, aber das einzige Buch, das ich von ihm kenne, hat mir leider nicht gefallen (Ich bin dann mal weg)

    Alle anderen sagen mir leider nichts ...

    Wünsche dir noch einen schönen Freitag!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katja,

    deine Autoren sagen mir fast nichts. Nur Jane Austen ist mir bekannt, aber bisher habe ich noch nichts von ihr gelesen. Das will ich aber bald ändern.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja