Montag, 2. Februar 2015

Cover Monday #3: "Wovon wir träumten" von Julie Otsuka

Hallo ihr Lieben, 
heute möchte ich euch wieder ein Buch im Cover Monday vorstellen. :) 
Diese schöne Aktion hab ich bei The emotional life of books entdeckt, sie ist noch ganz neu beim Bloggen (also schaue mal vorbei) und gibts immer montags auf Mauras Blog zu finden! 
 
Erstmal noch eine Anmerkung. :) 
Ich verlinke euch nächste Woche die Rezension zu "Die Frau meines Lebens", damit die, die das Cover so schön fand, auch wissen, wie ich es fand. :)
(Ich habe die Rezension leider noch nicht geschafft.)

 

Ich habe mich heute für "Wovon wir träumten" von Julie Otsuka entschieden. 

Inhalt:
Mit leiser Wehmut, vielen Fragen und großen Hoffnungen im Gepäck überqueren sie den Ozean: junge Japanerinnen, die Anfang des 20. Jahrhunderts ihre Heimat verlassen, um in Kalifornien japanische Einwanderer zu heiraten. Bis zu ihrer Ankunft kennen die Frauen ihre zukünftigen Männer nur von den strahlenden Fotos der Heiratsvermittler, und auch sonst haben sie äußerst vage Vorstellungen von Amerika. Die Überfahrt wird zu einer seltsamen, oft traumartigen Passage zwischen zwei Welten – und die Ankunft in Amerika zu einem abrupten Erwachen in der Fremde, in der kaum etwas so ist wie erwartet ...
  
Das Cover:
 Das Cover an sich ist eigentlich recht schlicht gehalten, man hat einen weissen Grund und darauf angedeutet ein See mit Lindenbäumen. Alles, was angedeutet ist, ist in Rot gehalten. 
Ich finde das Cover wirklich schön, weil es an sich nicht auffällt, was aber auch zum Inhalt passt, weil die Frauen aus Japan fallen auch nicht auf, wenn sie in die USA kommen.

Hier gibt es meine Rezension: ~*~ Klick ~*~

Wie gefällt euch das Cover?
Wäre das Buch nach eurem Lesegeschmack?
 
Alles Liebe,
Katja

Kommentare:

  1. Hi Katja :-)
    Ich finde das Cover wirklich toll. Ich musste irgendwie direkt an Japan denken. Vom Inhalt her spricht es mich nicht so ganz an.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Mir ist das Cover dann doch ein bisschen zu schlicht ... ich finds jetzt nicht hässlich, aber einfach zu viel rosa ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja