Samstag, 28. Januar 2017

[Blogtour] Wolkenblüte 3 von Alisha April ~ Himmel und Hölle

Hallo ihr Lieben,

heute darf ich euch zur Wolkenblüte 3 von Alisha April auf meinem Blog begrüßen, ich darf euch heute etwas mit dem Thema Himmel und Hölle auseinandersetzen. 

In der Geschichte führt Gabriel Elli in eine Welt, die sie erst für unmöglich hält, den sie lernt den Himmel kennen. Der Himmel - nur ein Wort?

~ Himmel ~

"Eine oft gestellte Frage: Gibt es den Himmel wirklich? Und wie soll ich ihn mir vorstellen? Werde ich dort meine verstorbenen Verwandten und Freunde treffen?

Die Antwort auf die erste Frage lautet ja. Nach den Aussagen der Bibel gibt es tatsächlich einen Himmel. Der Himmel so wie er heute zu verstehen ist, ist die unsichtbare Welt Gottes, in die nur derjenige Zugang hat, der dazu von Gott auserwählt wird.


Im Laufe der Geschichte hat Gott immer wieder Menschen befähigt, in diese andere Dimension zu schauen und davon zu berichten. Dies geschah speziell bei den Propheten und Aposteln. (Siehe dazu die Bibel: Jesaja Kapitel 6; Hesekiel Kap. 1. Daniel Kap. 7 Verse 9-10; 2. Korinther Kap. 12, Verse 1-4; Offenbahrung Kap.1 Verse 4-4)

Die Bibel spricht von einem Thron, auf dem Gott sitzt und mit ihm an seiner rechten Seite Jesus, das Lamm Gottes. Jesus ist bei Gott, dem Vater, solange bis er wiederkommen wird, um die Erde zu richten und sein Königreich auf der Erde aufzurichten.

Der zukünftige Himmel ist laut Bibel eine ewige Stadt, das "neue Jerusalem" (Siehe Offenbahrung 21 Vers 2): „Es wird dies ein neuer Himmel sein, denn der erste Himmel und die erste Erde werden vergangen sein.“

Die ewige Stadt wird folgendermaßen beschrieben: "Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen und sie werden sein Volk sein. Und er selbst Gott mit ihnen wird ihr Gott sein. Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Geschrei, noch Schmerz wird mehr sein, denn das erste ist vergangen. Und der auf dem Thron saß sprach: Siehe ich mache alles neu." Offenbahrung 21,3-5)

Das neue Jerusalem wird die ewige Heimat all derer sein, die schon hier auf der Erde zu Gott gehören. Die Bibel stellt fest: "Und nichts Unreines wird hineinkommen und keiner, der Gräuel und Lüge tut, sondern allein die geschrieben sind im Lebensbuch des Lammes (= Jesus; Offenbahrung 21,27).

Wir erfahren außerdem, dass alle Menschen leiblich vom Tod auferstehen und vor dem Richterstuhl von Jesus Christus erscheinen werden (Offenbarung 20,11-13). Bei seinem ersten Kommen vor 2000 Jahren kam Jesus auf diese Erde, um die Menschen von der Sünde und dem ewigen Tod zu retten. Beim zweiten Mal wird er kommen, um Gericht zu halten. Diejenigen, deren Namen nicht im Buch des Lebens geschrieben sind werden in einen Feuersee geworfen werden.

Die Vorstellung, dass alle Menschen gerettet, in den Himmel kommen und ihre Verwandten sehen werden, wird in der Bibel nicht bestätigt.

Im Gegenteil: Jesus sagte, dass diejenigen, die an ihn glauben, das Leben finden werden, denn "niemand kommt zum Vater auf einem anderen Weg als durch mich." (Johannes 14,6)

In Offenbahrung 7,9 wird berichtet, dass Menschen aus allen Sprachen und Völkern und Stämmen im Himmel sein werden. Sie werden das ewige Leben haben werden aufgrund ihres Vertrauens auf Jesus Christus."


~ Hölle ~

Im Buch gibt es natürlich auch das Gegenstück zum Himmel - die Hölle.

- Die Hölle -
"Die Hölle ist nach traditionellen Vorstellungen des Christentums ein Ort der Qual, an welchen Übeltäter nach dem Tod gelangen, bevölkert von Dämonen und dem Teufel. In modernen christlichen Glaubenslehren ist diese Vorstellung allerdings in verschiedener Weise modifiziert oder auch ganz fallen gelassen worden. Andere Religionen und Kulturen hatten bzw. haben teilweise ähnliche Vorstellungen eines jenseitigen unwirtlichen Ortes der Verdammnis."
Quelle: Hölle

Die Hölle sieht ähnlich wie der Himmel für jeden Mensch anders aus, es ist die Umsetzung der größten Ängste und Leiden, die der Mensch sich vorstellen kann.

- Der Teufel - 
Auch die Vorstellung vom Teufel, der als Sinnbild der Hölle dargestellt wird, ist dann immer verschieden, im Buch ist der Teufel ein Typ in Jeans, der wirklich sexy ist und auch der Teufel ist wandelbar wie die Vorstellung von Himmel und Hölle. 

"Der Teufel (von griechisch Διάβολος Diábolos, wörtlich ‚Durcheinanderwerfer‘ im Sinne von ‚Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder‘ aus διά dia ‚auseinander‘ und βάλλειν bállein ‚werfen‘, zusammengesetzt zu διαβάλλειν diabállein Zerwürfnis stiften, verleumden; lateinisch Diabolus) wird in verschiedenen Religionen als eigenständiges, übernatürliches Wesen angesehen. Er spielt im Christentum und im Islam eine besondere Rolle als Personifizierung des Bösen. Dargestellt wird er oft als Engel mit schwarzen Flügeln oder als „Junker“ mit Pferdefuß. Im Buddhismus nimmt Mara oder auch Devadatta die Stelle eines „teuflischen“ Dämonenwesens ein.
Je nach Religion, Kulturepoche und Geografie wird der Teufel mit anderen Namen benannt."
Quelle: Teufel

~ Gewinnspiel ~
Natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen und zwar das:

1. Preis - 1 E-Book im Wunschformat von "Wolkenblüte - Ein Engel zum Verlieben"

2. Preis - 1 E-Book im Wunschformat von "Wolkenblüte 2 - Ein Engel zum Dessert"

3. Preis - 1 E-Book im Wunschformat von "Wolkenblüte 3 - Ein Weihnachtsengel zum Knutschen"

Um zu gewinnen, schreibt einfach eine Antwort auf folgende Frage als Kommentar und schon seid ihr dabei. :)

Glaubt ihr an den Himmel oder die Hölle?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. 
Das Gewinnspiel endet am 29.1.2017 um 23:59 Uhr.

~ Blogtourfahrplan ~
Tag 1: Wolkenblüte 3 bei mein Bücherparadies
Tag 2: Vollwaise bei bookwormdreamers
Tag 4: In flagranti bei melodiebuch
Tag 4: Verlust eines geliebten Menschen bei den Leseschnecken
Tag 5: Wandel im Lebens bei Tausend Leben
Tag 6: Himmel und Hölle bei Miss Rose`s Bücherwelt
Tag 7: Übersinnliche Dinge bei Chrissi die Büchereule
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Alles Liebe,
Katja

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    habe mit diesen beiden Begriffen so meine Probleme...
    Und mehr möchte ich dazu auch nicht sagen .O.K.

    Schönen Samstag ...LG

    AntwortenLöschen
  2. Nein, ich glaube eigentlich nicht, dass es so sowas gibt.

    Ich mache heute auch wieder mit für Platz 2+3.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich glaube ehrlich gesagt nicht daran...

    LG

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja