Montag, 8. Juli 2013

Montagsfrage #3

Hallo ihr Lieben 
heute möchte ich nach langer Zeit endlich mal wieder eine Montagsfrage beantworten. Das hat mir irgendwie gefehlt, aber ich habe es entweder immer wieder vergessen oder ich habe es dann nicht mehr in der Woche geschafft unf dann gab es schon wieder eine neue Frage. Na ja - ab jetzt wird es wieder regelmäßiger versucht. 
Die Frage wird wie immer von http://paperthin.de/ gestellt. 

Die Frage vom 8. Juli lautet: 

Welche Dinge kannst du nicht mehr lesen?

Worauf könnte ich in Bücher verzichten? Die Frage ist etwas schwierig zu beatnworten, da ich bisher immer Bücher hatte, die mir gefallen haben. Ich denke gerade an meine Zeit vor meinem Blog zurück und da fallen mir nur zwei  Sachen ein, bei denen ich entweder die Bücher abgebrochen oder mich wirklich durchgequält habe:

- Bei Verschwörungstheorien ala Dan Brown kann ich nicht ran. Dieses ganze Gemache um die Illuminaten und "Lenker der Welt" nervt mich. Ich muss gestehen, ich habe es bei Dan Brown nicht mal auf 100 Seiten gebracht als ich "Illuminati" angefangen habe.

- Etwas, was mich wirklich nervt und mich auch schon mal Bücher hat abbrechen lassen (und das ist mal jetzt unabhängig vom Inhalt des Buches) ist ein monotoner Schreibstil. Wenn sich Hauptsatz an Hauptsatz reiht und keiner weiß so wirklich, warum das Buch gerade in dem Stil verlegt wurde. Manchmal sind die Grundideen wirklich gut, aber durch dieses einsteitigen Schreibstil vergeht mir die Lust das Buch weiterzulesen und leider fällt dann auch die Rezensuion dementsprechend aus. Zudem dann von einem Spannungsbogen keine Rede mehr sein kann, weil die alles einfach nur einschläfernd wirkt. 

Also es gibt wirklich nicht viel, was ich nicht mehr lesen kann oder mag. Vielleicht wird die Liste irgendwann mal länger, wenn mir mal wieder Bücher in die Hände fallen, bei denen sich das Abbrechen lohnt. ;-)

Alles Liebe,
Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!
Ich freue mich über jeden Kommentar, als bitte schreibt gerne etwas. :-)
Egal, ob es Gedanken zu meinem Posts, Anregungen für mich sind oder einfach ein Zeichen ist, dass wir gerade das Gleiche lesen - lasst eurer Fantasie freien Lauf. :-)
Alles Liebe,
Katja